Bangkirai - das ideale Holz für Ihren Garten
Informationen
» Neuigkeiten
» FSC-Zertifizierung
» Neuigkeiten-Archiv
» Händlersuche
» Bildergalerie
» Katalogdownload
» Holzarten-Info
» Montageinfos & Tipps
» Allgemeine Informationen
» Kontaktformular
» Pressetexte
» Datenschutz
» Impressum
» Sitemap
 
Sortiment
» Konstruktionsholz
» Holzfliesen
» Sichtschutz
» Vorgartenzäune
» fiberon WPC-Dielen
» Zubehör Felixwood
 
Newsletter

Montageinfos & Tricks
Druckansicht für diese Seite
  Itauba Farbverhalten und Tigerprints 

Tigerprints und Farbverhalten bei Itauba - Eine kurze Erklärung:

Das aus Südamerika (vor allem Brasilien) stammende Itauba zeichnet sich durch eine Vielzahl von positiven Eigenschaften aus. Hervorzuheben sind hierbei das deutlich geringere Ausbluten, weniger Pinholes und die besseren Standfestikeitseigenschaften / das bessere Schwundverhalten im Vergleich zu anderen Harthölzern für den Aussenbereich (z.B. Bangkirai, Massaranduba).

Zwei Besonderheiten sind jedoch zu beachten.

  • Beim Itauba kommt es beim Wuchs des Baumes zur Aufnahme von Mineralien aus dem Waldboden, die dann später im Holz eingelagert werden können. Diese Einlagerungen nennt man „Tigerprints“. Diese sind ein typisches Merkmal für Itauba und treten optisch als dunkle Sprenkel oder Streifen hervor. Tigerprints treten nicht sehr häufig und auf einzelnen Dielen / Brettern auf, sind aber holzarttypisch und nicht vermeidbar. Im Zuge der schnellen Farbveränderung von anfangs leicht gelblich zu einem kräftigen braun, treten die Tigerprints schnell in den Hintergrund. Auf vergrauten Flächen nimmt man sie dann kaum noch wahr. Eine Entfernung durch z.B. Oxalsäure ist hier leider nicht möglich.
  • Generelles Farbverhalten:
    Itauba ist als frisches Schnittholz sehr gelblich und bunt. Während andere Hölzer wie Bangkirai mehrere Wochen für die Farbwandlung von gelblich zu bräunlich benötigen, braucht Itauba für diese Wandlung nur wenige Tage. Allerdings vollzieht sich die Farbwandlung (im Gegensatz zu Bangkirai) nur unter UV-Licht. Erschrecken sich daher bitte nicht, wenn Ihre Itaubalieferung noch viel "gelbes Holz" enthält. Im Lagerpaket des Händlers kommt einfach kaum UV-Licht an die Ware. Dies ändert sich dann aber sehr schnell, sobald die Ware ausgepackt ist und dem Sonnenlicht ausgesetzt wurde.
Auf Haltbarkeit und Festigkeit haben die Tigerprints keinerlei Einfluss. Im Gegenteil, sie sind ein wichtiger Hinweis für echtes Itauba.

Meine Terrasse

www.meineterrasse.de
Bangkirai WPC Thermoesche Ipé Ausstellung in Dortmund www.meineterrasse.de

Holzland Dostler
www.dostler.de
Ihr Partner für Gartenholz in Bayreuth und Umgebung. Riesige Ausstellung, grosses Lagerprogramm.

Holz + Service GmbH

www.holzundservice.com
Bangkirai WPC Fiberon Thermo Bambus. Sortimente für den Holzhachhandel

Holzland Neckarmühlbach
www.holzcenter.de
Ihr Partner für Gartenholz im Großraum Mosbach